top of page

Bringen Sie Ihr Sexleben dieses Weihnachten zum Glänzen!


Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und es wird viel darüber nachgedacht, das perfekte Geschenk für andere zu finden. Aber was ist mit Ihnen selbst? Wenn Sie unter erektiler Dysfunktion (ED) leiden, sollten Sie nicht im Stillen leiden - machen Sie sich dieses Weihnachten selbst ein Geschenk und sprechen Sie mit den erfahrenen Urologen von UroCare, um Ihr Sexualleben in dieser Weihnachtszeit wieder in Schwung zu bringen.


UroCare: Teil von CardioCare Marbella

CardioCare Marbella ist bekannt als das führende kardiovaskuläre Zentrum an der Costa del Sol, das sich auf nicht- und minimal-invasive endovaskuläre Verfahren und Eingriffe mit international ausgebildeten Ärzten und modernster Technologie spezialisiert hat. Aber wussten Sie, dass es dort auch eine UroCare-Abteilung gibt, die nicht-invasive und minimal-invasive Behandlungen für urologische Erkrankungen des Mannes anbietet, wie z. B. die gutartige Prostatahyperplasie (vergrößerte Prostata) und erektile Dysfunktion. Beides sind häufige Erkrankungen von Männern, die oft ignoriert werden, so dass unzählige Männer unnötigerweise im Stillen leiden. Lassen Sie es dieses Weihnachten nicht zu, dass Sie das sind. UroCare Marbella kann Ihnen bei der Diagnose und Behandlung Ihrer erektilen Dysfunktion mit einer Reihe von nicht-chirurgischen und nicht-invasiven Tests und Verfahren helfen, um Ihnen dieses Weihnachten und darüber hinaus ein gesünderes, glücklicheres Sexualleben zurückzugeben.


Diagnose und Behandlung der erektilen Dysfunktion

Die Symptome der erektilen Dysfunktion sind von Person zu Person unterschiedlich stark ausgeprägt und hängen von Ihren persönlichen Lebensumständen und Ihrem Gesundheitszustand ab. Daher wissen Sie wahrscheinlich besser als jeder andere, ob Ihr Sexualtrieb geringer ist als sonst oder ob Sie immer wieder Schwierigkeiten haben, eine Erektion zu bekommen oder zu halten. Da jeder Mensch anders ist, liegt es an Ihnen, Ihren Arzt auf Ihre ED-Bedenken anzusprechen, damit eine angemessene Diagnose und Behandlung erfolgen kann.


Obwohl auch andere als vaskuläre Faktoren eine Rolle spielen können, handelt es sich bei der erektilen Dysfunktion im Wesentlichen um ein vaskuläres Problem, ähnlich wie bei einer Herzerkrankung, die einen Herzinfarkt verursacht, nur dass in diesem Fall eine übermäßige Ansammlung von Plaque in den Blutgefäßen des Mannes den Blutfluss zum Penis statt zum Herzen einschränkt. Sie kann durch eine Reihe ähnlicher Probleme wie Herzkrankheiten verursacht werden, z. B. Diabetes, Bluthochdruck, hoher Cholesterinspiegel, Fettleibigkeit, niedriger Testosteronspiegel, Rauchen, Bewegungsmangel oder genetische Veranlagung, und sie wird nicht durch Ihre Männlichkeit oder Ihre sexuellen Fähigkeiten verursacht oder ist ein Indikator dafür.


Wie jede Gefäßerkrankung wird auch die erektile Dysfunktion durch ein Gespräch mit Ihrem Arzt diagnostiziert und durch eine Ultraschalluntersuchung und/oder eine Computertomographie bestätigt. Im Falle einer ED kann auch ein Provokationstest verschrieben werden, mit dem der Blutfluss durch Ihre Becken- und Penisarterien gemessen und überwacht wird.


Bei der Behandlung wird ein Angiogramm zur Diagnose und Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt, indem der Grad der Verstopfung in den Arterien definitiv gemessen wird. Ähnlich wie bei einer Röntgenaufnahme der Blutgefäße handelt es sich dabei um ein unkompliziertes, einfaches und nicht chirurgisches Verfahren, das jedoch äußerst erfolgreich ist. Über einen Nadelstich werden kleine Katheter in die Arterien eingeführt und ein spezieller Farbstoff in die Blutgefäße selbst eingebracht, so dass eine Spezialkamera den Grad der Verstopfung in Ihren Becken- und Penisarterien sichtbar machen kann. Bei einer signifikanten Verstopfung (mehr als 50 %) wird sofort ein mit Medikamenten beschichteter Ballon eingesetzt, um die Blutgefäße zu erweitern und wieder zu öffnen, was den Blutfluss sofort erhöht und die Symptome der erektilen Dysfunktion deutlich verbessert. Der Erfolg wird sofort gemessen und durch Wiederholung des bildgebenden Verfahrens bestätigt, bis Ihr Urologe mit den Ergebnissen zufrieden ist und Ihnen nach einigen Tagen der Erholung ein besseres Sexualleben zusichern kann. Noch besser: Ein Angiogramm-Eingriff erfordert keinen Schnitt, hinterlässt keine Narbe, ist völlig schmerzfrei und wird von den meisten Privatversicherungen übernommen. Kurz gesagt, Sie haben nichts zu verlieren und alles zu gewinnen, wenn Sie mit den erfahrenen Urologen von UroCare über Ihre vermutete ED sprechen.


Machen Sie sich selbst (und Ihrem Partner) das schönste Geschenk zu Weihnachten - ein glückliches, gesundes, vitales Ich! Setzen Sie sich mit den erfahrenen Urologen von UroCare Marbella in Verbindung, um Ihre ED-Symptome und Bedenken noch heute zu besprechen, und machen Sie sich ein fröhliches und strahlendes Weihnachtsfest!

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page