top of page
1 (1).png

Sinusknotenerkrankung
Diagnose

Der normale Herzrhythmusgenerator (der Sinusknoten) ist außer Betrieb

Was ist eine Sinusknotenerkrankung (auch Sick-Sinus-Syndrom)?

 

Der normale Generator des Herzrhythmus, der Sinusknoten, wird dysfunktional und die Herzfrequenz, die normalerweise notwendig ist, um eine normale Durchblutung aller lebenswichtigen Organe zu erreichen, wird insbesondere während des Trainings beeinträchtigt. Bradykardie (langsamer Herzschlag) und lange Pausen zwischen zwei Herzschlägen sind die Folge.

 

Es betrifft hauptsächlich das alternde Herz oder kann als Nebenwirkung von Medikamenten beobachtet werden.

sick sinus syndrome condition

Was sind die Symptome von Sick Sinus?

  • Langsamer Herzschlag.

  • Schwindel, Ohnmacht, Ohnmacht

  • Schwäche und Müdigkeit

  • Anstrengende Atemnot

 

Welche Bildgebung/Tests werden durchgeführt, um das Sick-Sinus-Syndrom zu diagnostizieren?

  • EKG

  • Langzeit-EKG

 

Welche Intervention/Behandlung kann beim Sick-Sinus-Syndrom durchgeführt werden?

  • Verursachende Medikamente absetzen und engmaschig nachverfolgen, um Verbesserungen zu erzielen

  • Implantation eines Herzschrittmachers

 

Welche Intervention/Behandlung bietet CardioCare beim Sick-Sinus-Syndrom an?

  • Implantation eines Herzschrittmachers

> Vereinbaren Sie Ihren Termin online

bottom of page