top of page

Lebensbedrohlich und doch asymptomatisch: Sollte ich mir Sorgen um ein Bauchaortenaneurysma machen?

Aktualisiert: 2. Nov. 2021


Es ist einfach, zu einem Arzt zu gehen, wenn Sie wissen, dass etwas nicht stimmt, aber was ist, wenn es keine Symptome gibt? Dies ist der Fall von Bauchaortenaneurysmen, die keine Symptome haben, bis es zu spät ist und eine lebensrettende Notfalloperation erforderlich ist. Aber fassen Sie sich Mut: Es ist nicht ganz so beängstigend, wie es klingt, und die erfahrenen Kardiologen im CardioCare Herz-Kreislauf-Zentrum in Marbella sind hier, um Ihnen zu helfen, zu verstehen, was es ist und ob Sie sich Sorgen machen sollten, wenn es um Ihre Herzgesundheit geht.


Was ist bauches Aortenaneurysm?

Ein Bauchaortenaneurysma, manchmal aaa oder Triple A genannt, ist eine Schwellung der Aorta, eines großen Blutgefäßes im Herzen, das durch den Bauch und in den Magenbereich des Körpers verläuft. Jede Person ist anders, aber im Allgemeinen liegt eine gesunde Bauchaorta zwischen 2-3 cm und jede größere wird als Gesundheitsrisiko angesehen, da sie groß genug werden könnte, um zu platzen, was zu lebensbedrohlichen Blutungen in der Brust führt.


Wer hat das Risiko, ein Bauchaortenaneurysmus zu entwickeln?

Wir wissen, dass ein bauches Aortenaneurysm aufgrund geschwächter Gefäßwände in der Aorta auftritt, wodurch es nach außen balloniert, bis es dünn genug wird, um zu brechen. Was diese Schwächung verursacht, ist jedoch noch nicht vollständig bekannt, aber Ärzte haben einige gemeinsame Faktoren identifiziert, die dazu beitragen können. Dazu gehören: Alter (im Allgemeinen über 65 Jahre bei Männern und 70 Jahre bei Frauen), Bluthochdruck oder hoher Cholesterinspiegel, eine Vorgeschichte von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Rauchen und Genetik (diejenigen mit einer Familiengeschichte von AAA).


Wenn einer dieser Risikofaktoren auf Sie zutrifft, kann es eine gute Idee sein, mit Ihrem Arzt über das Screening auf AAA zu sprechen, da bis es ein extrem fortgeschrittenes Stadium (dh Ruptur oder sehr nahe Ruptur) erreicht, ein Bauchaortenaneurysm völlig symptomfrei ist.


Was ist das Risiko einer Ruptur?

Während alle Bauchaortenaneurysmen ernst genommen werden sollten, denken Sie daran, dass nicht alle von ihnen einem unmittelbaren Risiko für Ruptur ausgesetzt sind. Ihr Kardiologe kann Ihnen helfen, Ihr Risiko für Ruptur basierend auf Ihrer spezifischen Krankengeschichte, der Größe Ihres Aortenaneurysms und seiner Wachstumsrate zu bestimmen.


Was ist die Behandlung für ein Bauchaortenaneurysm?

Wachsames Warten ist in vielen Fällen von AAA ein sehr gültiges medizinisches Verfahren, bis es ein so gefährliches Stadium erreicht, dass es eine medizinische Behandlung erfordert.


Sobald ein Eingriff erforderlich ist, gibt es zwei Möglichkeiten, ein abdominales Aortenaneurysmazureparieren: 1) Offene Operation, bei der ein großer Schnitt im Bauch gemacht wird, um das Aneurysma freizulegen, und ein Transplantat eingeführt wird, um die geschwächte Blutgefäßwand zu verstärken, so dass sie nicht weiter wächst, bis sie platzt; oder 2) minimal-invasive interventionelle Aortentransplantat-Insertion, bei der ein kleiner Katheter durch eine winzige Einführung in eine Arterie in der Leistengegend eingefädelt und zum Bauchaortenaneurysm durchgefädelt wird, wo ein Transplantat auf die geschwächte Wand gelegt wird, um es zu verstärken, es vor wachstumen zu bewahren und das Risiko eines lebensbedrohlichen Bruchs einzugehen. Beide Optionen haben ihre Risiken und ihre Vorteile, obwohl im Allgemeinen minimal-invasive Techniken immer bevorzugt werden, wenn möglich, da sie weniger Risiken, schnellere Genesungszeiten und wenig bis keine Nebenwirkungen bieten.


Wie kann CardioCare Marbella helfen?

Gesunde Ernährung, tägliche Bewegung, Stressminimierung, viel Wasser trinken, mit dem Rauchen aufhören und genug Schlaf bekommen sind wichtige Bestandteile, um auf sich selbst aufzupassen, aber einige Zustände wie Bauchaortenaneurysmen können sich trotz unserer besten Bemühungen oder aufgrund von Bedingungen entwickeln, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Deshalb, wenn Sie Bedenken in Bezug auf Ihre kardiovaskuläre Gesundheit oder Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, sind regelmäßige Untersuchungen ein wichtiger Teil, um gesund zu bleiben, indem sie Probleme verhindern, bevor sie auftreten. In der CardioCare Privatherzklinik in Marbella bieten wir eine Reihe von Vorsorgeuntersuchungen für Menschen jeden Alters und medizinischen Hintergrunds an, damit Sie sich immer ihres Herzens und Ihrer kardiovaskulären Gesundheit sicher fühlen können. Unsere Ärzte sind alle international ausgebildete Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung und wir verwenden nur modernste und erstklassige Technologie, um die beste Diagnostik und effektivste Behandlungen zu bieten. Im Falle eines abdominalen Aortenaneurysmas umfasst dies Abdominalultraschalluntersuchungen mit Farbdoppler und Angio-CT- oder Angio-MRT-Scans zur frühzeitigen Erkennung Ihrer AAA und gegebenenfalls minimal-invasive interventionelle Aortentransplantateinführung zur Behandlung.


Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren erfahrenen Kardiologen, um Ihre spezifischen Herz- oder Herz-Kreislauf-Probleme zu besprechen, oder kontaktieren Sie uns, um eine präventive und Früherkennungsuntersuchung zu buchen, die zu Ihrer Krankengeschichte, Ihren Risikofaktoren und Ihrem Lebensstil passt, damit Sie sicher sein können, dass Ihr Herz (und das gesamte Herz-Kreislauf-System) nicht nur gesund ist, sondern bleibt.

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page