top of page

Warum alle Männer mit einem Urologen sprechen sollten


Als medizinische Experten für die Harnwege ist die Urologie ein Fachgebiet, das nicht jeder im Laufe seines Lebens benötigt, um sich beraten oder behandeln zu lassen. Aber wenn Sie ein Mann über 40 sind, sollten Sie auf jeden Fall in naher Zukunft mindestens einen Termin beim Urologen wahrnehmen. Dies kann nicht nur Ihre Gesundheit verbessern, wenn Sie eine spezielle Behandlung benötigen. Ein Gespräch mit einem Urologen kann sich oft positiv auf Ihre gesamte Lebensqualität auswirken, oft bevor Sie merken, dass sie sich verschlechtert hat. Hier ist der Grund dafür:


Warum sollten Sie einen Urologen aufsuchen?

Eine Konsultation bei einem Urologen ist eine gute Idee, wenn Sie unter Problemen leiden, die Schmerzen, Unbehagen oder Stress verursachen, wenn Sie auf die Toilette gehen oder gehen müssen. Dabei kann es sich um häufigen Harndrang, Schmerzen beim Wasserlassen oder in der Becken- oder Leistengegend im Allgemeinen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen (oder Schwierigkeiten, das Wasserlassen aufrechtzuerhalten, wenn Sie einmal angefangen haben), Blut im Urin oder allgemeine Angst, Verwirrung oder Sorgen über die allgemeine Gesundheit Ihrer Blase, Nieren und bei Männern Ihrer Prostata handeln. Männer sollten sich ebenfalls an einen Urologen wenden, wenn ihr Sexualtrieb geringer ist als gewünscht, wenn sie Schwierigkeiten haben, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten, wenn sie ein ungewöhnliches Aussehen oder Gefühl an ihrem Penis oder ihren Hoden festgestellt haben oder wenn sie sich Sorgen machen oder sich auf Unfruchtbarkeit testen lassen wollen.


Obwohl Urologen für die Behandlung von Männern, Frauen und Kindern gleichermaßen ausgebildet sind, weil Harnwegsprobleme unabhängig von Alter und Geschlecht auftreten können, ist es wahrscheinlicher, dass Männer den fachlichen Rat eines Urologen benötigen als den eines Allgemeinmediziners oder Hausarztes. Dies gilt umso mehr für Männer über 40, die sich idealerweise regelmäßig von ihrem Urologen untersuchen lassen sollten, um urologische Probleme zu vermeiden, die bei Männern mit zunehmendem Alter deutlich häufiger auftreten.


In der UroCare Urologie-Klinik in Marbella, einer Fachabteilung von CardioCare, haben wir uns auf die urologische Versorgung von Männern spezialisiert, insbesondere auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden in Bezug auf erektile Dysfunktion und gutartige Prostatahyperplasie (vergrößerte Prostata). Darüber hinaus verwenden unsere erfahrenen Urologen nur nicht-invasive oder minimal-invasive diagnostische Tests und Behandlungen, so dass die allgemeine körperliche, geistige und emotionale Gesundheit unserer Patienten bei allem, was wir tun, im Vordergrund steht, was ein Gespräch mit den erfahrenen Urologen von UroCare völlig stressfrei macht, ganz gleich, welche Symptome Sie haben.


Manchmal treten die Symptome jedoch so allmählich auf, dass sie leicht ignoriert und vergessen werden können, was Ihre Lebensqualität einschränkt oder Ihre Gesundheit gefährdet, ohne dass Sie es merken. Und weil Prostataprobleme bei Männern so häufig sind, vor allem nach dem 40. Lebensjahr, wird allen Männern dringend empfohlen, sich ab diesem Alter regelmäßig von einem Urologen untersuchen zu lassen, auch wenn sie noch keine Symptome haben.


Was können Sie bei einer urologischen Konsultation erwarten?

Nicht alle urologischen Kliniken in Marbella sind gleich, aber als Teil von CardioCare bietet die fachkundige urologische Klinik UroCare eine einfache und zugängliche Möglichkeit, mit einem Urologen zu sprechen, der sich auf die Gesundheit von Männern spezialisiert hat, vor allem von solchen, die unter erektiler Dysfunktion oder einer vergrößerten Prostata leiden oder bei denen das Risiko besteht, eine solche zu entwickeln. Wenn Sie UroCare besuchen, können Sie davon ausgehen, dass Sie herzlich willkommen geheißen, freundlich, fair und sanft behandelt werden und alle Ihre Fragen und Bedenken beantwortet bekommen.


Je nach Ihren Symptomen, Ihrem Schmerzniveau, Ihrer medizinischen Vorgeschichte und Ihren persönlichen Umständen kann ein UroCare-Urologe während Ihrer Erst- oder Folgekonsultationen verschiedene Optionen vorschlagen, um Ihre Probleme zu diagnostizieren oder zu behandeln:


Alle urologischen Konsultationen beginnen mit einem gründlichen medizinischen Fragebogen, um Ihre Symptome, Ihren Lebensstil und Ihre Gesundheits- und Wellnessbedürfnisse besser zu verstehen. Bereiten Sie sich darauf vor, über Ihre Probleme mit der Blasenkontrolle, über unerwünschte Veränderungen in Ihrem Sexualleben, über Ihren typischen Tagesablauf mit Arbeit, Freizeit, Stress und Ernährung sowie über Ihre Krankengeschichte und die Ihrer Familie zu sprechen. Bei einer urologischen Konsultation werden Sie fast immer auch um eine Urinprobe gebeten. Versuchen Sie also, Ihren Termin auf eine Tageszeit zu legen, von der Sie wissen, dass Sie wahrscheinlich gehen müssen und mit einer vollen Blase kommen. Männer mit Prostatabeschwerden können auch damit rechnen, dass ihr Urologe eine körperliche (rektale) Untersuchung durchführt, die normalerweise nicht länger als 30 Sekunden dauert. Ihr Urologe kann auch Bluttests veranlassen, um Ihren Hormonspiegel zu überprüfen oder bestimmte Krankheiten oder Krebs als Ursache für Ihre Prostatabeschwerden auszuschließen, einen Ultraschall oder CT-Scan durchführen, um Ihre Becken- oder Penisarterien zu sehen und zu messen, oder einen Provokationstest durchführen, um den Blutfluss während einer Erektion zu messen. Seien Sie jedoch versichert, dass keiner der Tests, die ein Urologe bei UroCare Marbella durchführt, invasiv ist. Das bedeutet, dass Sie abgesehen von leichten Unannehmlichkeiten, die durch eine sehr kleine Nadel verursacht werden, keine Schmerzen während oder nach Ihrem Besuch erwarten sollten.


Wenn Ihr Arzt es für notwendig hält, kann sich die Behandlung von Prostataproblemen auf eine Umstellung des Lebensstils und der Ernährung, auf die Einnahme von Medikamenten oder auf eine abwartende Haltung konzentrieren, wobei alles von Ihrem Gesundheitszustand und Ihren Wünschen abhängt. Bis zu 75 % der Patienten mit erektiler Dysfunktion leiden aufgrund einer behandelbaren Gefäßerkrankung darunter, und 90 % der Männer über 70 haben eine vergrößerte Prostata mit anhaltenden Symptomen, die ihr tägliches Leben beeinträchtigen. Für diejenigen mit erheblichen Gefäßerkrankungen bietet die UroCare Urologieklinik in Marbella daher mehrere nicht-invasive Behandlungsmöglichkeiten. Das bedeutet, dass Sie eine Behandlung Ihrer erektilen Dysfunktion oder vergrößerten Prostata ohne Schnitt und ohne Narbe erwarten können, was praktisch alle Schmerzen eliminiert, die Sie von der Behandlung erwarten würden, die Nebenwirkungen erheblich reduziert und die Erholungszeit dramatisch verkürzt. Kurz gesagt, mit der UroCare Urologie-Klinik in Marbella können Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden schneller, einfacher und sanfter wiederherstellen, als Sie es je für möglich gehalten hätten.


Nur die besten Urologen sind in der UroCare Urologie-Klinik

Das UroCare Urologie-Team in Marbella besteht ausschließlich aus international ausgebildeten und zertifizierten Urologie- und Gefäßspezialisten mit jahrzehntelanger Ausbildung und Erfahrung. Bei UroCare werden alle präinterventionellen urologischen Untersuchungen und postinterventionellen Nachuntersuchungen von Dr. Eric Schulten durchgeführt, dem neuesten klinischen Urologiespezialisten von UroCare, der seit 1996 international für seine herausragende Arbeit in der urologischen Versorgung anerkannt ist, während unsere renommierten nicht-invasiven Eingriffe bei erektiler Dysfunktion und gutartiger Prostatahyperplasie (vergrößerte Prostata) von unseren eigenen endovaskulären Experten durchgeführt werden, die nur die neueste und beste Technologie verwenden.


Ganz gleich, ob Sie unter Symptomen leiden oder einfach nur Ihre Prostatagesundheit im Auge behalten möchten: Wenn Sie ein Mann über 40 sind und in der Gegend von Marbella leben, sollten Sie ein erstes Beratungsgespräch mit einem UroCare-Spezialisten vereinbaren, um sicherzustellen, dass Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden nicht gefährdet sind. Es ist schnell und schmerzlos, und wir führen keine Tests oder Behandlungen durch, wenn wir nicht wirklich glauben, dass Sie sie brauchen, und wenn Sie vollständig informiert sind und wissen, warum sie durchgeführt werden.


Fordern Sie mit diesem Formular online einen Termin an oder kontaktieren Sie unsere freundliche Rezeption unter +34 677 759 003, um noch heute einen Termin mit einem UroCare-Urologie-Spezialisten zu vereinbaren.

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page